Unsere allgemeinen Bedingungen

Diese Hinweise und Bedingungen sind Bestandteil des Reisevertrages zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter und sind anwendbar für die in diesem Programm aufgeführten Leistungen.

Anmeldung
Die Anmeldung kann mündlich, per Email, schriftlich oder telefonisch erfolgen. Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Bedingungen akzeptiert. Nach Erhalt der Bestätigung ist eine Anzahlung von 30% des Rechnung zu leisten. Der Restbetrag ist 30 Tage vor Abreise fällig. Wir berechnen eine Buchungsgebühr von CHF 50.- für alle Destinationen.

Rücktritt, Umbuchung
Bei Annullierung einer Festanmeldung oder bei Änderung (Umbuchung) wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 60.- p.P. (max. CHF 120.- pro Dossier) erhoben. Ab 30 Tage vor Reisebeginn gelten folgende Annullationspreise:

30-15 Tage vor Abreise: 50% des Arrangementpreises
15-0 Tage vor Abreise: 100% des Arrangementpreises 

Ausnahme Irland:
ab Buchungsdatum bis 36 Tage vor Übernahme 20%
35 bis 15 Tage 50%
14 bis 0 Tage 100%

Spezielle Annullationsbedingungen von Eurotrek für Planwagen- und Zigeunerwagentouren Schweiz
Der Abschluss einer Annullationskostenversicherung ist obligatorisch. Die Versicherungsprämie beträgt 2,5% des Arrangementpreises. Zu den gedeckten Risiken zählen nur Krankheit, Unfall oder Tod eines Reiseteilnehmers oder dessen Angehörigen bis zu Beginn der Reise. Bitte überprüfen Sie Ihren privaten Versicherungsschutz (ETI-Schutzbrief oder ähnlich genügt). Die Bearbeitungsgebühren werden nicht durch die Versicherung gedeckt.

Vorzeitiger Abbruch der Reise

Wenn die Reise vorzeitig abgebrochen wird, aus Gründen für die der Veranstalter keine Verantwortung trägt (z.B. Wetter oder Krankheit eines Teilnehmers), so besteht kein Anrecht auf Rückerstattung der nichtbezogenen Reisetage. Angebrochene Tage können ebenfalls nicht rückerstattet werden. Weitergehende Entschädigungen seitens des Veranstalters sind ausgeschlossen. Personen, die sich nach Ansicht des Vermieters für den Umgang mit Pferd und Wagen als nicht geeignet erweisen oder durch fahrlässigen Umgang Schäden verursachen, können vom Antritt resp. Weiterführung der Reise ausgeschlossen werden. Nichtbezogene Leistungen werden in einem solchen Falle rückerstattet. Weitergehende Entschädigungen seitens des Veranstalters sind in jedem Falle ausgeschlossen.

Material und Ausrüstung
Das übergebende Material ist sorgfaltig zu behandeln. Schäden, die über eine normale Abnützung hinausgehen sind vom Mieter zu begleichen. Für persönliche Effekte der Mieter haftet der Vermieter nicht.
   
Besondere Hinweise
Für die Reisen in Irland und Frankreich sind Grundkenntnisse in Englisch respektive Französisch notwendig.  
Hunde können ausser nach Irland überall mitgenommen werden. Bitte beachten Sie die Impfvorschriften. Bei Planwagentouren in der Schweiz sind die Hotels berechtigt, für die Unterbringung der Hunde in den Gästezimmern eine Entschädigung zu verlangen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, einzelne Strecken, wenn nötig, zu ändern oder bestätigte Hotels durch andere gleichwertige zu ersetzen.

Für die notwendigen Einreisedokumente ist der Teilnehmer selbst verantwortlich.

Muss der Veranstalter in dringenden Fällen auf die Durchführung einer Fahrt verzichten, so steht dem Kunden die vollständige Rückerstattung des einbezahlten Betrages (ohne weitere Vergütungen) zu.

Ersatzansprüche sind innerhalb von 3 Wochen nach vereinbarter Reisebeendigung schriftlich beim Vermittler einzureichen. Nach Ablauf dieser Frist erlischt jeglicher Schadensersatzanspruch.

Für die vorliegenden Programme in Frankreich, Irland, Ungarn sowie das Napfgebiet in der Schweiz zeichnet sich allein Media Touristik AG, Basel als Reiseveranstalter verantwortlich, für die Programme in der Schweiz unser Partner Eurotrek.

Gerichtsstand ist Basel (Media Touristik AG) bzw. Zürich (Eurotrek). Schweizerisches Recht ist anwendbar.