Fragen und Antworten

zigeunerwagenferienFür wen sind diese Ferien geeignet?
Zigeuner- und Planwagenferien sind eine ideale Ferienform für Familien mit Kindern, für Paare oder auch für Freunde, die ein paar unbeschwerte Tage in der Natur verbringen wollen.

Braucht es Vorkenntnisse?
Vorkenntnisse im Umgang mit Pferden sind von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig. Etwas Kondition, technisches Geschick und ein Flair im Umgang mit Tieren sind hilfreich. 

Gibt es eine Instruktion?
Am ersten bzw. am zweiten Tag werden Sie auf der jeweiligen Station in die Pferdepflege, das Ein- und Ausspannen und Fahren eingeführt. Zusätzlich erhalten Sie nützliche Tipps und Auskünfte über Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten, die an Ihrer Strecke liegen. Bitte beachten Sie, dass für die Arrangements in Frankreich Grundkenntnisse in Französisch unerlässlich sind.

zigeunerwagenferienKann ich mit Kindern reisen?
Die Plan- und Zigeunerwagentouren sind für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Pro Kind muss 1 erwachsene Person mitreisen. Pro Kind unter 6 Jahren ist eine zusätzliche erwachsene Person, ein Trekleiter oder 1 Kind über 14 Jahren erforderlich.

Minimal-/Maximalbesetzung
Minimalbesetzung: 2 Erwachsene
Maximalbesetzung Planwagentouren: 4 Erwachsene oder 3 Erwachsene und 2 Kinder
Maximalbesetzung Zigeunerwagentouren: 4 Personen 

Kann ich meinen Hund mitnehmen?
Ihr vierbeiniger Liebling ist willkommen. Einige ortsübliche Vorschriften wie Leinenobligatorien und Hundetaxen sind aber zu beachten. Bei Strohübernachtungen darf der Hund nicht ins Strohlager sondern bekommt einen Platz im Stall oder in der Scheune zugewiesen. Bei Übernachtung in Hotels und Gasthöfen ist die Unterbringung in den Zimmern teilweise, wenn auch selten, nicht erlaubt. Hier wird ebenfalls ein Platz im Haus oder im Stall zugewiesen. Im Zigeunerwagen ist darauf zu achten, dass die  „4 Pfoten“ die Betten nicht benutzen. Bitte halten Sie sich an die Anweisungen Ihrer Gastfamilie.

Wie sind die Zigeunerwagen ausgestattet?
Die Zigeunerwagen sind einfach eingerichtet, bieten aber alles, was man für das Zigeunerleben braucht:

  • 4 Schlafplätze inkl. Bettwäsche (bei den Zigeunerwagen „rouge“ in Frankreich ist ein Schlafsack erforderlich). Die Essecke wird jeweils für die Nacht zu einem Doppelbett umgebaut und zusätzlich sind ein Etagenbett oder 2 Einzelbetten vorhanden.
  • Licht / Heizung
  • Kochgelegenheit, Koch- und Essgeschirr,  kleiner Kühlschrank

Abweichungen bei der Ausstattung sind bei der jeweiligen Destination separat aufgeführt.

Was sind Planwagen?
Planwagen sind einfache Wagen mit einer Plane überspannt. Sie sind im Gegensatz zu den Zigeunerwagen, nicht zum Übernachten geeignet, sondern nur für Tagestouren oder für Strecken mit Übernachtungen im Zelt, im Stroh oder im Hotel. Gruppen entscheiden sich oft, zu den Zigeunerwagen noch Planwagen hinzuzunehmen.

Die Planwagen in der Schweiz bieten Platz für 5 Personen. Sie logieren in Landgasthöfen/einfachen Hotels (nicht möglich in der Ostschweiz) oder bei Bauernfamilien im Stroh (Schlafsack erforderlich). Dusche und WC befinden sich teilweise ausserhalb der Zimmer. Bei Strohunterkünften sind die sanitären Anlagen meist im nahe gelegenen Wohnhaus zu finden.

Kann ich auf dem Pferd reiten?
Nein, die Pferde sind keine Reitpferde. An den Etappenorten ist für Ihr Pferd ein Stall oder eine Weide reserviert und das Futter steht zur Verfügung. Sie selbst übernehmen die Fütterung und Pflege des Pferdes, sowie je nach Destination das Ausmisten des Stalles am Morgen vor der Abreise. In der Schweiz muss während der Fahrt jeweils eine Person neben dem Kopf des Pferdes gehen und dieses am Halfter führen.

Erfahrene Reiter haben die Möglichkeit in Frankreich und z.T. in der Schweiz zusätzlich ein Reitpferd zu mieten. Der Besitzer behält sich vor, die Kenntnisse des Reiters vor Ort zu testen und im Zweifelsfall das Pferd nicht abzugeben.

Erhalte ich noch weitere Informationen?
Zusammen mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie von uns "Tipps & Hinweise zum Zigeunerwagenfahren" unsere Erfahrungen der letzten 25 Jahren Zigeunerwagenferien.

Wie melde ich mich an?
Einfach Anmeldeformular ausgefüllt uns per Email zuschicken, oder uns per Telefon, Fax oder schriftlich kontaktieren.

Haben Sie noch Fragen?
Wenn Sie noch Fragen betreffend unserem Zigeunerwagenprogrammen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren !